Tag Archive: Keats in deutscher Übersetzung

An Fanny

Ich schreie: hab Erbarmen! – Mitleid! – Liebe! Liebe, die sich erbarmt und die nicht quält, Beständige, arglose, offene Liebe, Die, makellos, sich keine Maske wählt. O gib dich ganz! Sei mein – sei meinem Flehen! Gestalt und Antlitz – süßer kleiner Mund – Himmlische Augen, Hände, die verstehen, Der warmen Brüste freudevolles Rund, – …

Continue reading »

Permanent link to this article: http://keats-poems.com/an-fanny/

An eine Dame

(flüchtig gesehen in Vauxhall) Fünf Jahre ebbt das träge Meer der Zeit, Und langsam rann der feine Stundensand, Seit du den Handschuh zogst von weißer Hand Und ich mich fing in deiner Lieblichkeit. Und dennoch: schau ich auf zum Sternenlicht, So zeigt Erinnrung deiner Augen Glanz, Und seh ich rosiger Rosen zarten Kranz, Denkt meine …

Continue reading »

Permanent link to this article: http://keats-poems.com/an-eine-dame/

Older posts «

» Newer posts