Tag Archive: Keats in deutscher Übersetzung

Zeilen an Fanny

Was kann ich tun, um meinen Augen Erinnrung zu entziehn? Warst du doch nah; Erst eine Stunde ging, seit ich dich sah, Mit durstigem Blick dein Bildnis aufzusaugen. Berührung hat Gedächtnis! Lieb, o sage, Wie kann ich das ertöten? Wie rett ich mich aus diesen tiefen Nöten, Daß ich in aller Freiheit wieder rage? Wenn …

Continue reading »

Permanent link to this article: http://keats-poems.com/zeilen-an-fanny/

La Belle Dame sans merci

Was fehlt dir doch, du armer Wicht, Was schweifst du einsam bleich umher? Das Schilf ist längst schon welk, es singt Kein Vöglein mehr. Was fehlt dir doch, du armer Wicht; Was bist du so verhärmt und krank? Des Eichhorns Speicher ist gefüllt, Die Ähre sank. Eine Lilie blüht auf deiner Stirn, Betaut von Fieber, …

Continue reading »

Permanent link to this article: http://keats-poems.com/la-belle-dame-sans-merci/

Older posts «