«

»

Print this Post

Auf ein Bild des Leander



Ihr sittsam süßen Mädchen, kommt gegangen,
Senkt unter Wimpern blasser Augenlider
Demütig keuschen Blick zur Erde nieder
Und haltet milde Hand von Hand umfangen,

Als könntet ihr bestürzt nur und mit Bangen
Ein Opfer eurer Schönheit sehn, das nieder
In nasse Nacht sinkt: niemals löst ihn wieder
Die junge Liebe ais den Wogenschlangen.

Leander ist’s, der sich zu Tode müht.
Ohnmächtig lächeln noch die matten Lippen
Den letzten Kuß, den Sturm zu Hero trug.

O schrecklich! Seht, wie seine Kraft versprüht.
Sein Leib löscht aus wie Leuchten zwischen Klippen,
Aufperlt der Liebe letzter Atemzug.

(Übersetzung von  John Keats Gedichte  – “On a Leander Which Miss Reynolds, My Kind Friend, Gave Me“)

Übersetzt von Gisela Etzel (1880-1917)

Permanent link to this article: http://keats-poems.com/auf-ein-bild-des-leander/